Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Gottfried-August-Bürger-Museum Molmerswende

Vor etwa 250 Jahren lebte hier der Dichter Gottfried August Bürger.
Er schrieb ein Buch über die erfundenen Abenteuer vom Herr Münchhausen.
Über Herr Münchhausen gibt es viele Lügen-Geschichten.

Das Museum zeigt das Leben und Arbeiten von Herrn Bürger.
Es zeigt auch die Geschichte von Molmerswende.

Aus baulichen Gründen musste das Museumsgebäude und Geburtshaus Gottfried August Bürgers (1747-1794) leider geschlossen werden.

Derzeit ist eine kleine Interimsausstellung in der Gaststätte „Zur Tenne“ zu sehen. Sie bietet einen Überblick über das Leben und die Werke des berühmten Dichters und über sein bekanntestes Werk, den „Münchhausen“.

Auf Anfrage sind museumspädagogische Angebote für Schulklassen möglich, auch außerhalb der Öffnungszeiten.