Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Erste Hilfe für die Museumsarbeit

T


Trägerschaft
Die Museen in Sachsen-Anhalt befinden sich in unterschiedlichen Trägerschaftsformen, zu denen im Folgenden Beispiele mit Ansprechpartner genannt werden.

Kommunale Trägerschaft
In der Regel handelt es sich um ältere Museen mit großem Sammlungen.

Vereinsträgerschaft
Viele kleinere Einrichtungen werden von Vereinen getragen. Daneben gibt es auch eine Reihe von ehemals kommunalen Museen, die an Vereine übergeben wurden. Allerdings trägt die Kommune auch weiterhin einen erheblichen finanziellen Anteil am Unterhalt dieser Museen.

Beispiele:
Hüttenmuseum Thale
Ansprechpartner: Frau Tichatschke
E-Mail: huettenmuseum-thale@t-online.de

Winckelmann-Museum Stendal
Ansprechpartner: Frau Dr. Bruer
E-Mail: winckelmann-stendal@t-online.de

Museum Petersberg
Ansprechpartner: Herr Hartwig
E-Mail: foerderverein-petersberg@t-online.de

Manchmal befindet sich ein Museum auch in kommunaler Trägerschaft, wird aber von einem Verein ehrenamtlich betrieben.
Museum Zörbig
Ansprechpartner: Frau Weber
E-Mail: museum.zoerbig@gmx.de

Gemeinnützige GmbH
In Sachsen-Anhalt gibt es nur ein Museum, das als gemeinnützige GmbH betrieben wird:
Schloss Wernigerode
Ansprechpartner: Herr Dr. Juranek
E-Mail: schlosswr@t-online.de

GmbH
Das Museum Schloss Bernburg wird von einer kommerziell ausgerichteten Freizeit GmbH betrieben, zu der neben Sportstätten auch zahlreiche Bernburger Touristenattraktionen gehören.
Museum Schloss Bernburg
Ansprechpartner: Dr. Roland Wiermann
E-Mail: wiermann@museumschlossbernburg.de

Stiftungen
In Sachsen-Anhalt gibt einige öffentlich-rechtliche Stiftungen als Träger von Museen wie z.B. die Stiftung Moritzburg – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt.
Daneben besteht für das Novalismuseum in Oberwiederstedt einen privatrechtliche Stiftung, die die Arbeit des Museums mit Forschungsstätte unterstützt.
Novalis-Museum
Ansprechpartner: Frau Dr. habil. Rommel
E-Mail: schloss-oberwiederstedt@t-online.de

Privatmuseen
Zahlreiche Sammler machen ihre umfangreichen Sammlungen auch der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich. Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist das Fahrzeugmuseum Glöthe.
Fahrzeugmuseum Glöthe
Ansprechpartner: Herr Schramm
E-Mail: info@fahrzeugmuseum-gloethe.de