Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museumspädagogik Harz

Alte Kinderspiele


In einer Führung durch das Spengler-Museum erleben die Kinder, dass die Menschen in der Vergangenheit anders lebten als heute. Altes Spielzeug macht deutlich, dass auch das Kinderleben früher anders war. Im Anschluss können die Kinder für unsere Region typische alte Kinderspiele ausprobieren: Stelzen laufen, Reifen treiben, Peitschenkreisel ...
Grundschule

WERTS_img_tit_1_ENDW Mammut basteln


In einer Führung durch das Spengler-Museum lernen die Kinder das Mammutskelett kennen. Im Anschluss schneidet jedes Kind ein aufstellbares Mammut aus Pappe, das mit Schafwolle beklebt wird.
Grundschule
Kindergarten

Mit Schiefertafel und Federhalter


In einer Führung durch das Spengler-Museum sehen die Kinder viele interessante alte Dinge. Im Anschluss wird ein historischer Lederranzen ausgepackt, in dem eine Fibel in deutscher Schrift, eine Schiefertafel und ein Griffelkasten sind. Dann schreiben die Kinder selbst deutsche Schrift, zuerst mit dem Griffel auf der Schiefertafel und dann mit Feder und Tinte auf Papier.
Grundschule

Museumsrallye


Die Kinder erkunden selbstständig das ganze Museum, um die Fragen des Rallyebogens zu beantworten. Nur wer die Objekte genau betrachtet und die Texte aufmerksam liest, findet die richtigen Antworten.
Grundschule
Weiterführende Schule

Waschtag bei Familie Spengler


Der idyllische Innenhof des alten Wohnhauses von Gustav-Adof Spengler, dem Sangerhäuser Tischlermeister und Heimatforscher, ist die wunderschöne historische Kulisse für den Waschtag. Zur Einstimmung wird die Familie Spengler vorgestellt und der Ablauf eines Waschtages vor 100 Jahren beschrieben. Dann werden Schürzen umgebunden und die Arbeit beginnt. Die Kinder führen alle Arbeitsgänge, die früher zur großen Wäsche gehörten, mit altem Gerät aus: Waschen mit Rubbelbrett und Bürste, Spülen, Wringen, Aufhängen, Legen und Rollen.
Im Anschluss wird das Spengler-Haus in einer Führung erkundet.
Grundschule