Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museumspädagogik Elbe-Börde-Heide

Nächtliche Wanderung durch den Altstadtkern von Wolmirstedt


Die Teilnehmer werden von historischen Persönlichkeiten durch die nächtliche Stadt geführt und erfahren viel Wissenswertes und Kurioses über die Stadt, ihrer Gebäude und ihrer Geschichte. So stellt u. a. der „Amtmann Wlöme“ die Wolmirstedter Schlosskapelle von 1480 vor. „Erzbischof Otto“ erzählt die Geschichte vom „Falschen Waldemar“ und „Katharina von Küstrin“ berichtet von den schönen Jahren auf Schloss Wolmirstedt, die sie hier von 1576-1598 mit ihrem Mann, dem Administrator Joachim Friedrich, verlebt hat. Auf dem Rundgang treffen die historischen Personen immer wieder auf Zeugen aus ihrer jeweiligen Vergangenheit.
Familie
Senioren
Spezialführungen

Wolmirstedter Kirchen


Das Museum organisiert für Sie eine nächtliche Führung durch die drei im Ort vorhandenen Kirchen - evangelisch, katholisch und neuapostolisch.
Ein kleines Orgelkonzert ist inklusiv.
Begleitet wird die Gruppe von historischen Persönlichkeiten aus der Wolmirstedter Stadtgeschichte, die auf dem Rundgang viele Geschichten & Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten erzählen.
Familie
Senioren
Spezialführungen