Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museumspädagogik Halle-Saale-Unstrut

Achtung, Baustelle! Die Zukunftswerkstatt


Die Franckeschen Stiftungen mit Waisenhaus, Schulen und Wirtschaftsgebäuden waren erst nur eine kühne Vision. Welche Ideen schlummern in den Köpfen der SchülerInnen? Was braucht es heute, um eine lebenswerte Stadt zu gestalten? Die SchülerInnen entwerfen und gestalten die Stadt von morgen!
Grundschule

Advent, Advent!


Was verbinden die SchülerInnen mit der Adventszeit? Warum wird überhaupt Weihnachten gefeiert? Die SchülerInnen lauschen dazu der Weihnachtsgeschichte, backen und verzieren Plätzchen und gestalten in der Werkstatt kleine Geschenke.
Grundschule

Der Stifter und sein Werk


Alle Ausstellungsbereiche der Franckeschen Stiftungen werden museumspädagogisch betreut. Das Angebot reicht von begleiteten Rundgängen durch das historische Gelände, über die ständigen und wechselnden Ausstellungen des Historischen Waisenhauses und der Historischen Bibliothek bis hin zu speziellen Aktionen. Führungen durch die Stiftungen werden in englischer, französischer und russischer Sprache angeboten. Der thematische Schwerpunkt einer Führung kann individuell vereinbart werden.
Senioren

Entdeckungsreise Wunderkammer


Die 300 Jahre alte Kunst- und Naturalienkammer birgt Schätze aus aller Welt. Nach einer eigenständigen Erkundung der Wunderkammer und der spannenden Suche nach außergewöhnlichen Objekten, werden die Kinder in der Werkstatt selbst zu ForscherInnen. Sie untersuchen in Kleingruppen mit Spürsinn und Lupe fremdartige Dinge und dokumentieren ihre Ergebnisse in einem Forscherbuch.
Grundschule

Foto-Safari durch die Stiftungen


Das Programm dient dem eigenständigen Kennenlernen der Franckeschen Stiftungen sowie der Kunst- und Naturalienkammer und ermöglicht eine Annäherung an die Ideenwelt August Hermann Franckes: Ausgehend von Zitaten Franckes begeben sich die Schülerinnen und Schüler im Gelände auf eine fotografische Suche nach Motiven, die diese Aussagen illustrieren. Welche Bildlösungen finden die Jugendlichen? Und was steckt hinter den historischen Zitaten?
Weiterführende Schule

Frisch gepresst – Druckwerkstatt im Krokoseum


Um seine Schriften zu verbreiten, gründete August Hermann Francke eine eigene Buchdruckerei. Die historische Technik des Druckens mit Setzrahmen, Metalllettern und Spiegelbänkchen üben die SchülerInnen in unserer Druckwerkstatt: Kleine Texte werden verfasst, gesetzt und gedruckt.
Grundschule

In Franckes Fußstapfen – für Einsteiger


Einführendes Programm für Kindergruppen, die das erste Mal die Franckeschen Stiftungen besuchen. Die SchülerInnen lernen die Geschichte des Waisenhauses kennen, erkunden die Wunderkammer und werfen vom Altan einen Blick über die Stadt Halle.
Grundschule