Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Aktuelles

Personalia


Kristin Otto bleibt Chefin des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt e. V.
Mit überwältigender Mehrheit wurde Kristin Otto, Direktorin Museum Schloss Moritzburg Zeitz, von den Mitgliedern des Museumsverbands Sachsen-Anhalt e. V. am Montag wiedergewählt. Die alte und neue Chefin des Verbands sieht darin eine Bestätigung der Vorstandsarbeit der letzten Jahre. In den kommenden vier Jahren wird der Vorstand sich verstärkt für eine ausgewogene Entwicklung der Museen im Land einsetzen. Es bereitet große Sorgen, wenn für die neue Förderperiode des Landes aus vier Landkreisen keine Anträge für eine Museumsförderung vorliegen, aus anderen wiederum nur eine sehr geringe Zahl gemessen an der Anzahl der Museen. „Die touristische und bildungspolitische Stärke der Museumslandschaft Sachsen-Anhalts liegt in ihrer Vielfalt und herausragenden Qualität der jahrhundertealten Sammlungen. Gerade Museen in der Region, in der dreiviertel der Sachsen-Anhalter leben, dienen der kulturellen Grundversorgung. Stillstand aber bedeutet Rückschritt und mit Auswirkungen vor Ort und im Land, wenn die erforderlichen Investitionen nicht rechtzeitig getätigt werden.“ sagte Kristin Otto.


Lützen
Seit Juni 2016 leitet die Historikerin Katja Rosenbaum das Museum Lützen und die Gustav-Adolf-Gedenkstätte. Vor ihrem Studium hat Katja Rosenheim zunächst ein Diplomstudium für Verwaltungsrecht absolviert und in einer Verwaltung gearbeitet. Sie war nach ihrem Ge-schichtsstudium als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Chemnitz tätig. Danach leitete sie das Stadt- und Brauereimuseums Pritzwalk.


Weißenfels
Museum Schloss Neu-Augustusburg

Der langjährige Mitarbeiter und seit 2003 Leiter des Museums Schloss Neu-Augustusburg, Martin Schmager, geht Ende Januar 2017 in den Ruhestand. Um die Arbeit des Museums ohne große Unterbrechnungen fortzuführen, wurde die Stelle rechtzeitig ausgeschrieben. Nachfolger von Martin Schmager ist der Ausstellungsmacher Aiko Wulff, der am 01.02.2017 seine Arbeit beginnt.