Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Städtische Museen Tangermünde
Stadtgeschichtliches Museum

Tangermünde

Historisches Rathaus Schwurkästchen des Tangermünder Rates (ursprünglich Reliquienschrein) Acta Inquisitional - gegen Margarethen Mündten und Consorten, 1620 aus dem Stadtarchiv Tangermünde

Das Rathaus von Tangermünde ist eines der schönsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik. Eine in der Mitte des 19. Jahrhunderts ausgeführte Restaurierung prägt das heutige Bild.
1929 wurde hier das Museum eingerichtet. Bei der Präsentation von Zeugnissen zur wechselvollen Stadtgeschichte wird ein besonderer Schwerpunkt auf den großen Stadtbrand von 1617 und der darauf folgenden Verurteilung Grete Mindes gelegt.
Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Tangermünde zum Industriestandort: Informationen zur Entstehungsgeschichte einzelner Betriebe und biedermeierliche Wohnkultur werden zu diesem Themenkreis gezeigt.
Zahlreiche Schiffs- und Bootsmodelle mit den dazugehörigen Sachzeugen aus der Arbeits- und Lebenswelt der Schiffer und Fischer lassen das Bild vom Leben an und auf der Elbe deutlich werden.

Sonderausstellungen

Sonderausstellung vom 01.09.2018 bis 18.11.2018
"Heimat im Krieg 1914/18 - Spurensuche in Sachsen-Anhalt"

Am 1. August 1914 entbrannte weltweit ein Krieg, in den im Laufe von vier Jahren insgesamt 40 Länder verwickelt waren und der Millionen von Toten zählte. Am Ende war die globale politische und geistige Landkarte grundlegend verändert. Projektseite