Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Naturkunde

Fachwerk Wernigerode
Harzmuseum Wernigerode

Das 1821 als Wohnhaus errichtet Gebäude des Harzmuseums blieb bis 1918 in Privatbesitz und nahm danach städtische Behörden wie Polizei und Bauverwaltung auf. Seit 1954 beherbergt es im Obergeschoss das Museum.
Nac ... mehr

Kreismuseum Bitterfeld Bitterfeld
Kreismuseum Bitterfeld

Durch die bis 1990 bedeutenden Braunkohletagebaue der Bitterfelder Region nimmt die Geologie einen wichtigen Platz ein. Daneben erfolgt auch die Darstellung der einheimischen Tonröhrenindustrie. Der einzigen Berns ... mehr

Fossile Zähne des Tapirverwandten der Gattung Lophiodon Halle
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Geiseltalmuseum


Das Geiseltalmuseum befindet sich im Stadtzentrum in einer für den Erzbischof von Mainz und Magdeburg errichteten Residenz aus der Frührenaissance.
Derzeit ist dieses auf Grund von Umzugsvorbereitungen ni ... mehr

Ansicht des Museumsgebäudes: ehemaliger Stall für Rinder- u. Pferdehaltung Halle
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Museum für Haustierkunde „Julius Kühn“


Unweit des Stadtzentrums befindet sich das Museum auf dem ursprünglichen Gelände des Landwirtschaftlichen Institutes der Universität von Halle, im heutigen Steintorcampus. Die Ausstellungsräume sind i ... mehr

Blick von der Moritzburg auf das zukünftige Museumsgebäude am Friedemann-Bach-Platz in Halle Halle
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen


Über fünf Millionen Objekte lagern in den naturwissenschaftlichen Magazinen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie gehören zu einer der zehn größten, ältesten und wichtigs ... mehr

Blick in den historischen Säugersaal: systematisches Schau- und Lehrmagazin aus dem 19. Jahrhundert Halle
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zoologische Sammlung


Als Naturalienkabinett 1775 von J. F. G. Goldhagen gegründet, wurde die zoologische Sammlung über 200 Jahre hinweg durch Ankauf, Schenkungen, internationalen Tausch und Sammelreisen nach Süd- und Mittelame ... mehr

Mammut Dessau-Roßlau
Museum für Naturkunde und Vorgeschichte

Das Museum befindet sich im ehemaligen, um 1750 erbauten Leopold-Dank-Stift. Der stadtbildprägende 40 m hohe Turm entstand um 1850 nach dem Vorbild des Spitals St. Spirito bei Rom. Mit der Turmbesteigung unternimmt ... mehr

Saurier Halberstadt
Museum Heineanum

Die von Ferdinand Heine sen. (1809 - 1894) zusammengetragene, Mitte des 19. Jahrhunderts größte private Vogelsammlung Deutschlands bildet den Grundstock dieses speziellen Naturkundemuseums. Seine Ausstellungen informiere ... mehr

Außenansicht Museum Wolmirstedt Wolmirstedt
Museum Wolmirstedt

Das Museum bildet mit dem Bürgerhaus, der Stadtbibliothek, der Schlosskapelle, dem Katharinensaal und der für Veranstaltungen ausgebauten Museumsscheune das kulturelle Zentrum der Stadt Wolmirstedt. Das regionalgeschich ... mehr

Naumann-Museum Köthen
Naumann-Museum

1835 richtete J.F. Naumann (1780-1857), Begründer der wissenschaftlichen Ornithologie, im Schloss die von ihm selbst angelegte Vogelsammlung ein. Die aus 113 Vitrinen bestehende Vogelsammlung ist nahezu unverändert erhal ... mehr

Spengler-Haus Sangerhausen
Spengler-Haus

Das Spengler-Haus war das Wohnhaus des Tischlermeisters und Heimatforschers Gustav Adolf Spengler (1869-1961) und seiner Familie. Hier hatte er seine Tischlerwerkstatt und sein legendäres Museum.
Das ursprünglich s ... mehr

Steppenelefant Sangerhausen
Spengler-Museum

Das Spengler-Museum zeigt in mehreren Ausstellungsbereichen die Geologie und Naturkunde der Goldenen Aue zwischen Südharz und Kyffhäuser mit der heimischen Flora und Fauna, Fossilien aus der Eiszeit mit den bedeutenden F ... mehr

Grapengefäß, 16. Jahrhundert Lutherstadt Wittenberg
Städtische Sammlungen der Lutherstadt Wittenberg

... mehr

Rückansicht Museum mit historischen Bergbaumaschinen und Geräten aus vergangenen Zeiten Staßfurt
Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt

Staßfurt eröffnete 1983 eine ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte und zur Siedesalzgewinnung in den ehemals zahlreichen Salzkoten bis etwa 1850. (Danach entwickelte sich hier eine starke Kaliindustrie. In Staßfurt st ... mehr