Museumsverband Sachsen-Anhalt

Prignitz-Museum am Dom Havelberg

Havelberg

Prignitz-Museum am Dom Ausstellung Domgeschichte im Museum Blick in die Ausstellung
Prignitz-Museum am Dom
Der Dom - Die Stadt - Die Region, das sind die drei großen Themen des seit über 100 Jahren bestehenden Prignitz-Museums Havelberg. Ihnen sind die ständigen Ausstellungen im Obergeschoß der romanisch-gotischen Dom- und Klosteranlage in Havelberg gewidmet (Station an der Straße der Romanik).
Zentrales Anliegen des Prignitz-Museums ist die Vermittlung der Geschichte der Dom- und Klosteranlage von der Bistumsgründung 948 bis heute durch Modelle des Bauwerks und ausgewählte Sakralkunstwerke.
Die Geschichte der über 1050jährigen Stadt Havelberg wird im ehemaligen Bischofssaal vermittelt. 25 Themenstationen, Hörstationen und Hands-on-Modelle erlauben auch überraschende Blicke auf die große Geschichte der kleinen Stadt. Wer erwartet hier schon Themen wie die brandenburgische Kolonialflotte oder das Bernsteinzimmer des Zaren Peter des Großen?
Im ehemaligen Kornspeicher des Klosters wird besonderes Augenmerk auf die Geschichte der Besiedlung an Elbe und Havel gelegt. Siedlungen und landschaftliche Veränderungen von der Steinzeit bis zu den Slawen, Kolonisation, Christianisierung und mittelalterlicher Landesausbau mit Dörfern, Städten, Klöstern und Burgen sind hier Themen. Verschiedene Nachbildungen, Modelle und Rätsel laden große und kleine Besucher zum Ausprobieren und Anfassen ein.

Sammlungen bei museum-digital


Sonderausstellungen

Sonderausstellung vom 12.11.2022 bis 12.02.2023
Eene, meene, muh ...

Die Ausstellung zeigt anhand von zahlreichen Fotos, Spielberichten, Spielmaterialien und historischen Spielen, wie Kinder in den verschiedenen Regionen Brandenburgs gespielt haben. Von der Uckermark bis zur Lausitz, von der Prignitz bis zur Oder spannt sich der Bogen. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart wird auf die historische Veränderungen des Kinderspiels eingegangen, die sich durch ökonomische und technologische Entwicklungen und durch die politischen Umbrüche vom Kaiserreich bis zur Gegenwart ergeben haben.

Fotografien, Bildershows, Zeitzeugenberichte und regionales historisches Spielzeug lassen die eigene Kindheit wieder aufleben und rufen die Erinnerung an zum Teil vergessene Spiele wach. An mehreren Spielstationen können Sie selbst aktiv werden und die verschiedenen Spielangebote ausprobieren oder neu entdecken.

Adresse
Domplatz 3
39539 Havelberg

Tel.: (03 93 87) 2 14 22
Fax.: (03 93 87) 8 87 78
Email: prignitz-museum@gmx.de
Web: www.prignitz-museum.de Öffnungszeiten
April-September:
Dienstag-Sonntag 10-12 und 13-18 Uhr

Oktober-März:
Mittwoch-Sonntag 10-12 und 13-17 Uhr

Barriere Frei Shop
Barrierefrei: Aufzug ins Obergeschoss und Rampen in den Ausstellungen

Ortsinformation www.havelberg.de

Touristinformation www.blaues-band.de/ www.strassederromanik.de