Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Freilichtmuseum Diesdorf

Diesdorf

Freilichtmuseum Diesdorf Festveranstaltung Schmiede

In diesem Freilicht-Museum sieht man das dörfliche und bäuerliche Leben von früher.
Man kann alte Wohnhäuser besichtigen.
Es gibt Bauerngärten.

Man sieht eine Schmiede und eine Mühle.
Es gibt auch eine Gaststätte mit Essen aus der Region.

Das Freilichtmuseum Diesdorf, bereits 1911 gegründet, ist eines der ältesten volkskundlichen Museen Deutschlands.
An der Straße der Romanik Sachsen-Anhalts gelegen, zeigt es auf einer Fläche von ca. 6 ha mehr als zwanzig Wohn- und Wirtschaftsgebäude sowie historisch angelegte Bauerngärten. Niederdeutsche Hallenhäuser, Speicher und Torhäuser, Schmiede und Bockwindmühle, Taubenturm, Backhaus und Dorfschule, angeordnet in unterschiedlichen Hofformen verschiedener Zeitabschnitte verleihen dem Museum die Ansicht eines typisch altmärkischen Dorfes. Regionalküche bietet der historische Museumskrug. Mit vielfältigen Veranstaltungen präsentiert es als lebendiges Museum die Kultur, Arbeits- und Lebensweise des 17.-20. Jahrhunderts der Bewohner der Altmark auf dem Lande.

Sammlungen bei museum-digital