Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museumspädagogik Harz

WERTS_img_tit_1_ENDW Leben im 18. Jahrhundert


Wie lebte man im Jahrhundert Gleims? Welche Dinge waren schon erfunden und welche noch nicht? Gemeinsam wird beim Kramen in der Museumskiste der Alltag im 18. Jahrhundert erforscht, wobei spannende Geschichten zur Mode, zum Reisen, zu Kunst und Technik zutage gefördert werden.
Praxisangebot: Verschiedene Spiele des 18. Jahrhunderts können ausprobiert werden, bei schönem Wetter auch auf der Wiese vor dem Gleimhaus. Bei einem längeren Museumsaufenthalt können nach Absprache auch Porträt-Schattenrisse von jedem Teilnehmer angefertigt werden.
Familie
Grundschule
Kindergarten
Senioren
Weiterführende Schule

Mini-Gesprächsführung für Kindergartenkinder


Wir gehen durch das Wohnhaus und erfahren viel über das Leben und die Zeit von Johann Wilhelm Ludwig Gleim. Natürlich kann dabei auch einmal eine Perücke aufgesetzt oder der Nachbau von Gleims originellem Schreibstuhl ausprobiert werden.
Gerne organisieren wir nach Absprache auch eine Vorlesestunde, z.B. ein spannendes Abenteuer des Lügenbaron Münchhausen.
Kindergarten

Was ist ein Museum?


Gemeinsam werden bei einem Rundgang die verschiedenen Aufgaben eines Museums erkundet: Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln. Dabei ist auch der ein oder andere Blick hinter die Kulissen möglich.
Praxisangebot: Ein "Museum nach Wunsch" wird auf einem Blatt oder auch dreidimensional gestaltet.
Grundschule
Kindergarten