Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museumspädagogik Elbe-Börde-Heide

Leben am Fluss


Vom Biber bis zur Wollhandkrabbe werden charakteristische Tierarten der Elbaue und ihre Lebensweise vorgestellt, am Beispiel Fischotter die Hilfe für bedrohte Arten verdeutlicht.
Grundschule

Leben in der Stadt


In der Veranstaltung geht es um die Großstadt Magdeburg, die nicht nur von Menschen, sondern auch von Zahlreichen kleinen und großen Tieren bewohnt wird. Einige davon sind liebgewonnene Gäste, wie die Amsel oder die Nachtigall. Andere, wie z.B. die Wanderratte oder der Steinmarder gehören zu den unliebsamen Eindringlingen und werden verfolgt. Auch Wildtiere, wie Fuchs und Reh, wandern nach und nach ein und haben sich in ihrem Verhalten dem besonderen Rhythmus der Stadt angepasst. Die Veranstaltung ist weniger eine Führung, sondern mehr eine Entdeckungstour, bei der man in zahlreichen Verstecken und Schubladen Neues entdecken kann.
Weiterführende Schule

Mensch und Natur


Die Naturlandschaft Elbaue trägt die deutliche Handschrift des Menschen. Vom Auwald bis zur Feuchtwiese sind die verschiedenen Biotope durch bestimmte Nutzungsformen, z.B. Weide, Mahd geprägt worden. Vorteile und Probleme der Umweltveränderungen des Industriezeitalters und wie man heute durch Naturschutz und Landschaftspflege versucht, darauf zu reagieren, ist Diskussionsthema dieser Veranstaltung.
Weiterführende Schule

Schätze der Erde


Eine Rundreise durch die Welt der Edel- und Halbedelsteine für den kleinen Mineralienfreund. Anhand der schönsten Sammlungsstücke des Museums erfahren die Teilnehmer mehr über Entstehung, Eigenschaften und Lagerstätten der wertvollen Minerale.
Weiterführende Schule

Stadtökologische Ansichten


In der Veranstaltung geht es um die Großstadt Magdeburg, die nicht nur von Menschen, sondern auch von Zahlreichen kleinen und großen Tieren bewohnt wird. Einige davon sind liebgewonnene Gäste, wie die Amsel oder die Nachtigall. Andere, wie z.B. die Wanderratte oder der Steinmarder gehören zu den unliebsamen Eindringlingen und werden verfolgt. Auch Wildtiere, wie Fuchs und Reh, wandern nach und nach ein und haben sich in ihrem Verhalten dem besonderen Rhythmus der Stadt angepasst. Die Veranstaltung ist weniger eine Führung, sondern mehr eine Entdeckungstour, bei der man in zahlreichen Verstecken und Schubladen Neues entdecken kann.
Weiterführende Schule

Tiere der Heimat


Vom Bau des Amselnest bis zum Jagdverhalten des Luchs erfahren die Kinder Wissenswertes über typische, wie auch seltene Tiere Sachsen-Anhalts.
Kindergarten

Von Amethyst bis Zinnober


Führung durch die Ausstellung Mineralogie. Themen sind Entstehung und Vorkommen der wichtigsten Mineralarten, ihre besonderen Eigenschaften, wie Farbe, Spaltbarkeit und Härte. Im Edelsteinkabinett werden edle Varietäten der Minerale als Rohkristall und verarbeitet.
Spezialführungen

Von Amsel bis Zecke - kleine und große Tiere in der Stadt


In der Veranstaltung geht es um die Großstadt Magdeburg, die nicht nur von Menschen, sondern auch von Zahlreichen kleinen und großen Tieren bewohnt wird. Einige davon sind liebgewonnene Gäste, wie die Amsel oder die Nachtigall. Andere, wie z.B. die Wanderratte oder der Steinmarder gehören zu den unliebsamen Eindringlingen und werden verfolgt. Auch Wildtiere, wie Fuchs und Reh, wandern nach und nach ein und haben sich in ihrem Verhalten dem besonderen Rhythmus der Stadt angepasst. Die Veranstaltung ist weniger eine Führung, sondern mehr eine Entdeckungstour, bei der man in zahlreichen Verstecken und Schubladen Neues entdecken kann.
Grundschule