Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Heimatmuseum Wippra

Das Museum ist im ältesten Haus von Wippra.
Es ist etwa 300 Jahre alt und sieht aus wie früher.

Man sieht darin die Geschichte von Wippra.
Es gibt Möbel, Kleidung, Geräte, Werkzeuge und Bilder von früher.

Seit 1983 existiert das Heimatmuseum Wippra. Es befindet sich seitdem in einem Wohnhaus, das um 1700 gebaut und bis 1980 bewohnt wurde. Über viele Jahrzehnte diente das Haus Generationen von Handwerksfamilien als Unterkunft. Es gilt als letztes original erhaltenes Wohngebäude Wippras. Im Zeitraum von über 300 Jahren wurden kaum bauliche Veränderungen vorgenommen – sowohl innen wie außen. Im heutigen Museum liegt der Schwerpunkt der dort ausgestellten Exponate fast ausschließlich in der Zeitgeschichte des Ortes Wippra. Dabei ist es gleich, ob es sich um Möbel aus einem Haus des 18. Jahrhunderts handelt oder um Kleidung, Hausgeräte, Werkzeuge, Bilder, Dokumente und andere Ausstellungsstücke.