Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Schloss Luisium

Dessau-Roßlau

Schloss Luisium

Das Schloss war das Landhaus für Fürstin Luise.
Ein berühmter Baumeister hat es gebaut.
Er hieß: Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff.

Das Schloss liegt in einem Landschaftspark.
Man kann die Räume im Schloss anschauen.

Das zwischen 1774 und 1778 errichtete Schloss ist ein herausragendes Zeugnis frühklassizistischer Architektur in Deutschland und eine der schönsten Schöpfungen des Baumeisters Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff. Das Landhaus, wie auch der 14 Hektar große Garten, ist der Fürstin Luise von Anhalt-Dessau gewidmet. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten sind die Räume des Schlosses mit wesentlichen Teilen der ursprünglichen Ausstattung wieder zu besichtigen. Ganz auf die Bewohnerin abgestimmt, verweisen die lnnendekorationen auf die weiblichen Tugenden und reflektieren die Antike-Begeisterung dieser Epoche. Im Mezzanin des Schlosses dokumentiert eine Ausstellung Ablauf und Probleme der Restaurierung des Hauses.

Sammlungen bei museum-digital