Museumsverband Sachsen-Anhalt

Alte Sprüche und ihre Herkunft

Museumsführung

Familie
Senioren

Dauer: ca. 1 – 1 ½ Stunden
Größe: maximal 20 Personen, darüber wird in 2 getrennten Gruppen geführt

Oebisfelde

Beschreibung
Bei dieser Führung durch vier Etagen mit ca. 500 m² Ausstellungsfläche und den unterschiedlichsten Themen geht es um banale und bekannte Sprüche, wie: „Nicht in` s Fettnäpfchen treten“ oder „Handwerk hat goldenen Boden“. An bis 20 verschiedenen Beispielen wird den Besuchern die Herkunft von bis zu 30 alten Sprüchen erläutert. Zudem erhalten die Besucher umfangreich zusammengetragene museale Themenbereiche.

Sonstiges
Anmeldung mindestens 2 Wochen vorher
Oebisfelder Heimatverein e.V., Ritterstr. 9, 39646 Oebisfelde, Tel.-Nr.: (03 90 02) 445 26
E-Mail: ulrichpettke@aol.com

Sonstiges:

Auf Wunsch:
- Führung in historisch nachempfundenem Gewand
- Empfang mit Brot und Salz
- Ritterschlag mit Urkunde
- Mittagstisch, Kaffee und Kuchen und Abendseen werden vermittelt.

Weitere Angebote:
- Thematische Führung und DIA-Vortrag zur Grenze und der Wende im November 1989
- DIA-Vortrag über die Stadtgeschichte „Oebisfelde früher und heute“
- DIA-Vortrag über die Oebisfelder Burganlage

Adresse
Burgstr. 12
39646 Oebisfelde

Tel.: (03 90 02) 44 536
Email: ulrichpettke@t-online.de
Web: www.stadt-oebisfelde-weferlingen.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=3546 Öffnungszeiten
1. Mai - 30. September: Sonn- und Feiertage von 14.30-17.30 Uhr sowie auf Anfrage


Postanschrift: Oebisfelder Heimatverein e.V, Ritterstr. 9, 39646 Oebisfelde

Ortsinformation www.quedlinburg.de
www.adventstadt.de

Touristinformation www.strassederromanik.de www.unesco-welterbe.de/startseite_1024.html