Museumsverband Sachsen-Anhalt

Thomas Müntzer und die Reformation

Grundschule
Weiterführende Schule

Jahrgangsstufe: 5./6.
Jahrgangsstufe: 7./8.
Jahrgangsstufe: 9./10.
Jahrgangsstufe: 11./12.
Dauer: 2 Stunden
Größe: mindestens 6 Personen

Allstedt

Beschreibung
Niemand weiß, wie Thomas Müntzer ausgesehen hat, es gibt kein zeitgenössisches Porträt. Thomas Müntzer ist und bleibt der Mann ohne Gesicht. Gerade deshalb ist es interessant zu ergründen, wer er war. Wir laden Euch dazu ein, den Theologen und Reformator Thomas Müntzer kennen zu lernen, der von Martin Luther als Satan von Allstedt gebrandmarkt wurde.
Entdeckt das Wirken Müntzers in Allstedt und erfahrt, mit welchen Reformen, Schriften und Drucken er nachhaltig das Reformationsgeschehen beeinflusst hat. Dabei bediente er sich des neuen Mediums, des Buchdrucks. Wir laden Euch ein, in die Rolle eines Druckers zu schlüpfen und sich auf den Spuren des Reformators zu begeben. Dabei werdet ihr den Mann ohne Gesicht besser kennenlernen. Oder wusstet Ihr etwa, dass Müntzer der Erste war, der einen komplett deutschsprachigen Gottesdienst gehalten hat?

Sonstiges
Preis pro Kind: 7,50 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

Adresse
Schloss 8
06542 Allstedt

Tel.: (03 46 52) 519
Fax.: (03 46 52) 677 54
Email: schloss-allstedt@allstedt.de
Web: www.schloss-allstedt.de Öffnungszeiten
April-Oktober: Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr
November-März: Dienstag-Freitag 10-16.30 Uhr, Samstag, Sonntag 13-17 Uhr

Cafe Shop