Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Landesfeuerwehrmuseum Sachsen-Anhalt

Stendal

Landesfeuerwehrmuseum Sachsen-Anhalt in Stendal

Das Museum zeigt die Geschichte von der Feuer-Wehr.
Wichtig ist, dass kein gefährliches Feuer entsteht.
Wenn es aber doch brennt, muss schnell gelöscht werden.

Früher hatte man Leder-Eimer zum Feuer-Löschen.
Dann gab es Fahrzeuge mit Leiter und Wasser-Spritze.

Heute gibt es moderne Lösch-Fahrzeuge.
Im Museum sieht man Geräte und Fahrzeuge von der Feuer-Wehr.

Das Feuerwehrmuseum zeigt die Entwicklung des Feuerlöschwesen in der heutigen Region des Landes Sachsen-Anhalt und ist das einzige Feuerwehrmuseum dieser Art in Mitteldeutschland. In den verschiedensten Ausstellungen nimmt man Bezug auf die geschichtliche Entwicklung des Brand- und Feuerschutzes sowie der Brandverhütung, als Elemente zur Verringerung von Schaden und Gefahren. Zu einem Feuerwehrmuseum gehören Geräte wie alte Feuerlöscheimer, Handdruckspritzen und Angriffsleitern sowie Rettungsgeräte und Fahrzeuge der Feuerwehr, die von ehrenamtlichen Mitglieder des Museums in ihrer Freizeit gehegt, gepflegt und ausgestellt werden. Das Landesfeuerwehrmuseum Sachsen-Anhalt ist seit 1990 anerkanntes Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehrmuseen in Deutschland (AGFM).