Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Alte Münze

Stolberg

Außenansicht Museum Alte Münze Anprägen Balancier Streckbank

Das Museum ist in einem schönen Fachwerk-Haus.
Schon vor etwa 500 Jahren war darin eine Münzen-Werkstatt.

Das Museum zeigt eine Werkstatt für Münz-Prägung.
(Prägung = ein Stempel mit Bild und eine Zahl werden auf die Münze gedrückt. Erst dann hat sie einen Geld-Wert)
Die Ausstellung zeigt die Geschichte von Münzen.

Eine andere Ausstellung zeigt das Leben und Arbeiten von Thomas Müntzer.
Er wurde in Stolberg geboren.
Herr Müntzer war Pfarrer und Kämpfer für Gerechtigkeit.

Eines der schönsten Fachwerkhäuser Stolbergs, 1535 als Münzenwerkstatt errichtet, beherbergt heute das Museum ALTE MÜNZE. Einzigartig im deutschsprachigen Raum ist die nahezu vollständig erhaltene Werkstattausrüstung mit Geräten aus dem 18. Jahrhundert. Komplettiert wird das Herzstück der Ausstellung durch nachempfundene Funktionsmodelle sowie einen Einblick in die Münzgeschichte Stolbergs und Mitteldeutschlands. In der dritten Etage wird der Prediger und Bauernführer Thomas Müntzer, der um 1489 in Stolberg geboren wurde, vorgestellt und die Stadtgeschichte Stolbergs, speziell im 18. Jahrhundert, beleuchtet.

Sammlungen bei museum-digital