Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zentrale Kustodie und Universitätsmuseum

Halle

Universitätshauptgebäude Treppenhaus im Universitätshauptgebäude

Dieses Museum zeigt die Kunstschätze und die Geschichte der Universität.

Man kann ein altes Sitzungs-Zimmer bestaunen.
Und man kann einen alten Hör-Saal sehen.

Man lernt etwas über frühere Gelehrte der Universität.

Es gibt auch ein Kupferstich-Zimmer.
Beim Kupferstich ritzte man Zeichnungen in eine Kupferplatte.
Auf die geritzte Platte kam Farbe.
Die Zeichnung konnten dann mehrfach gedruckt werden.

Zur Erhaltung, wissenschaftlichen Erschließung und Propagierung speziell des zentralen Kunstbesitzes der Universität wurde am 18. Oktober 1979 die Zentrale Kustodie gegründet.
Darüber hinaus wurde im Jahre 1983 anlässlich der Lutherehrung im Hauptgebäude der Universität das Zentrale Universitätsmuseum eröffnet. Dieses präsentiert neben einer Dauerausstellung, die einen Einblick in die umfangreiche Sammlung von Kunst- und Kulturschätzen der Universität vermittelt, auch zahlreiche Wechselausstellungen, welche vorrangig die Universitätsgeschichte thematisieren.