Museumsverband Sachsen-Anhalt

Die Sage vom Trojanischen Pferd

Das größte hölzerne Pferd der Welt in Stendal

Grundschule
Weiterführende Schule

Jahrgangsstufe: 5./6.
Dauer: 1,5 Stunden
Größe: 25 Personen

Stendal

Das Trojanische Pferd von Stendal

Beschreibung
Vor der Laokoon-Gruppe im Museum sitzend, hören Besucher die Erzählung vom Trojanischen Krieg und erfahren wer Laokoon und Kassandra waren. Erzählt wird von Paris, dem Sohn des Königs von Troja, von der schönen Helena aus Sparta und von Odysseus und seinem Plan die Stadt Troja zu erobern. Nach dem Kennenlernen der Sage, der Besichtigung des größten Pferdes der Welt (15,60m hoch), können Besucher bis zur Jahrgangsstufe 5./6. Kl. nach einer Vorlage ein Modell des Trojanischen Pferdes, das Schiff des Odysseus, Helme oder Brustpanzer basteln. Beim Ausschneiden, Kleben und Bemalen erfahren die Kinder noch etwas über Hopliten und Rüstungen.

Verpflegung
Mitgebrachte Speisen können nach Absprache im Museum verzehrt werden.

Sonstiges
Für die Anmeldung und weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Gudrun Walinda Tel.: 03931/6899245; Fax: 03931/215227
E-Mail: walinda@winckelmann-gesellschaft.de

Adresse
Winckelmannstr. 36-38
39576 Stendal

Tel.: (0 39 31) 21 52 26
Fax.: (0 39 31) 21 52 27
Email: info@winckelmann-gesellschaft.com
Web: www.winckelmann-gesellschaft.com/winckelmann_museum_ein_stueck_geschichte/ Öffnungszeiten
Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr
Führungen und Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache

Shop

Ortsinformation www.stendal.de