Museumsverband Sachsen-Anhalt

Barocke Pracht im herzoglichen Schloss

Weiterführende Schule

Dauer: ca. 2 Stunden

Merseburg

Beschreibung
Nach einer gemeinsamen Annäherung an das Thema "Barockschloss Merseburg“ mit Hilfe des Schlossmodells tauchen die Schüler in das herzogliche Tafelzeremoniell ein (ca. 8 bis 10 Schüler), gestalten einen Schlossgarten nach barocken Prinzipien (max. 9 Schüler) oder lernen das berühmte Merseburger Spiegelkabinett kennen (max. 6 Schüler). Dabei helfen Hörstationen, Erkundungsbögen, Requisiten und Laptops mit Spezialsoftware. Danach stellen sich die Gruppen ihre Ergebnisse gegenseitig vor.
In der Dauerausstellung ordnen die Schüler die wichtigsten aus dem Barock erhaltenen Museumsexponate den Merseburger Herzogspaaren zu (auch im Rahmen einer vierten Schülergruppe "Schüler führen Schüler“ mit max. 3 Schülern möglich).

Sonstiges
Entwickelt vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA)
Materialien unter: www.bildung-lsa.de/themen/ausserschulische_lernorte/lernort_museum.html

Adresse
Domplatz 9
06217 Merseburg

Tel.: (0 34 61) 40 13 18
Fax.: (0 34 61) 40 20 06
Email: museum.schloss.merseburg@saalekreis.de
Web: www.saalekreis.de Öffnungszeiten
März-Oktober: täglich 9-18 Uhr
November-Februar: täglich 10-16 Uhr; 24.12. und 31.12. geschlossen

Shop

Tipps
- jährlich im April: Merseburger Museumsnacht
- jährlich im Mai: Führungen und Projekte zum Internationalen Museumstag
- 2. Juniwochenende: Merseburger Schlossfest
- jährlich im September: Führungen zum Tag des offenen Denkmals, Merseburger Orgeltage