Museumsverband Sachsen-Anhalt

Technikmuseum Magdeburg

Magdeburg

Pilotenrakete Grade-Dreidecker Hallenansicht Posamentenwerkstatt Transmission
Pilotenrakete
Das Technikmuseum Magdeburg befindet sich in einer 1871 von Hermann Gruson erbauten Produktionshalle, in der ein Brückenkran zu sehen ist, der einen Bogen fährt. Schwerpunkte in der Ausstellung sind Anlagen (Modelle), Messgeräte und Armaturen, Dampfmaschinen sowie Diesel- und Flugmotoren, Fluggeräte von Hans Grade, die Magdeburger Pilotenrakete und ein Werkstattbereich in dem mittels Transmission alte Maschinen angetrieben werden. Ebenso ist der Bereich des grafischen Gewerbes repräsentiert und auf Maschinen einer ehemaligen Posamentierfabrik kann das Herstellen von Bändern, Borten u. a. demonstriert werden.

Sammlungen bei museum-digital

Adresse
Dodendorfer Straße 65
39112 Magdeburg

Tel.: (03 91) 6 22 39 06
Fax.: (03 91) 6 22 39 07
Email: info@technikmuseum-magdeburg.de
Web: www.technikmuseum-magdeburg.de Öffnungszeiten
Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr

Barriere Frei Shop
Barrierefrei: Ebenerdiger Eingang und behindertengerechtes WC vorhanden.
Postanschrift: Landeshauptstadt Magdeburg – der Oberbürgermeister – Technikmuseum,, Dodendorfer Str. 65, 39112 Magdeburg

Ortsinformation www.magdeburg.de

Touristinformation Europäische Route der Industriekultur

Tipps
- im Mai: Internationaler Museumstag