Kontakt/Impressum | english

Museumsverband Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalts

Heimatmuseum Zörbig

Zörbig

Schlossturm und Reste der mittelalterlichen Burg Romanisches Taufbecken

Das Museum ist im Schloss von Zörbig.
Man lernt hier etwas über die Geschichte von Zörbig.

Otto Schmidt war ein Heimat-Erforscher.
Er interessierte sich für sehr alte Dinge.
Man kann diese Dinge im Museum sehen.

Eine Ausstellung zeigt das Leben und Arbeiten von Herr Blüthgen.
Er schrieb vor etwa 100 Jahren Kinder-Bücher.

Das Heimatmuseum Zörbig im Schloss zeigt in 12 Räumen die Entwicklung der Stadt von der Ur- und Frühgeschichte bis zum 20. Jahrhundert. Sonderausstellungen unterschiedlicher Thematik ergänzen die ständige Ausstellung.
Zwei Räume sind den großen Söhnen der Stadt gewidmet. Einer davon dem Leben und Werk des Kinderbuchautors Victor Blüthgen. Eine umfangreiche Sammlung von Feierabendziegeln ergänzt die volkskundliche Sammlung.
Die ständige Ausstellung wird durch den Raum "Residenz Zörbig" mit dem neuen Schloss-Modell, gefertigt mit einem 3D-Drucker, ergänzt.
Der Schlossturm kann besichtigt werden. Thematische Führungen und Stadtführungen finden nach Vereinbarung statt.

Sammlungen bei museum-digital