Museumsverband Sachsen-Anhalt

Busreisegruppen und Firmenausflüge

Sonstiges

Dauer: 1 Stunde
Größe: ab 20 Personen

Schönebeck

Kunsthof Bad Salzelmen - Bus am Gradierwerk

Beschreibung
Im Schönebecker Stadtteil Bad Salzelmen gibt es viel Historisches zu entdecken. Die qualifizierte Stadtführer des „Kunsthofes Bad Salzelmen“ entführen Sie auf eine kurzweilige Reise in die Welt der Salz- Salinen- und Kurgeschichte. Selbst der Begriff „Kunsthof“ ist historisch. Hier befanden sich die „Künste“ (bergmännisch für Technik), um die Sole zu heben. Heute steht er für ein museales Projekt. Bei dem Rundgang durch den „Kunsthof“ erklimmen Sie die Höhen des Gradierwerkes und des Soleturms, steigen hinab in die Tiefe zur verborgenen Viktoriaquelle und bestaunen die kleinste produzierende Pfannensaline Deutschlands. Sie erfahren Wissenswertes über die Salzproduktion und das Leben der Salzsieder des späten Mittelalters. Ebenfalls werden interessante Details über die Erschließung der Solequellen in Bad Salzelmen und über technische Fortschritte der Soleförderung preisgegeben.
Ergänzend dazu organisieren wir gern ein individuelles Programm z.B. mit Stadtrundfahrt, Kostümführung oder Verpflegung. Service aus einer Hand! Wir beraten Sie gern!

Sonstiges
Kunsthof Bad Salzelmen, Badepark 1, 39218 Schönebeck (Elbe)

Adresse
Badepark 1
39218 Schönebeck

Tel.: (0 39 28) 70 55 55
Fax.: (0 39 28) 70 55 56
Email: info@solepark.de
Web: www.solepark.de Öffnungszeiten
April-September:
Dienstag-Sonntag, Feiertag 13.30-18.00 Uhr
außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Oktober-März:
Dienstag-Sonntag, Feiertag 13.30-17.00 Uhr
außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung
24.-26.12., 31.12.: geschlossen

Barriere Frei Shop
Barrierefrei: Der Kunsthof ist für Rollstuhlfahrer nur bedingt barrierefrei.

Tipps
- Naturbelassenes Siedesalz aus Bad Salzelmener Sole, produziert nach mittelalterlicher Handwerkskunst, kann im Museumsshop des Kunsthofes erworben werden.
- Der Kunsthof befindet sich mitten im Kurpark des ältesten Soleheilbades Deutschlands in Bad Salzelmen.
- Teil der Führungen ist das ehemals längste, gradlinige Gradierwerk Europas, das bei schönem Wetter bestiegen werden kann.