Museumsverband Sachsen-Anhalt

Geschichten werden Bilder

Familie
Senioren
Grundschule
Weiterführende Schule

Dauer: ca.60 Minuten oder nach Absprache
Größe: ca. 20 Personen

Halberstadt

Beschreibung
Das 18. Jahrhundert war auch das Jahrhundert der Pädagogik, in dem erläuternde Abbildungen zu zahlreichen Texten geschaffen wurden. Besonders die kleinen Szenen von Daniel Nikolaus Chodowiecki waren sehr geschätzt und erzählen heute noch vom Leben in der Zeit Gleims und seiner Freunde. Typische Beispiele für die schmückende und erzählende Buchausstattung der Zeit werden gemeinsam betrachtet und erklärt.
Praxisangebot: Kurze Gedichte und Fabeln von Gleim und anderen Dichtern stehen zur Auswahl, um mit Stift und Feder ornamental gerahmt oder erzählend illustriert zu werden.

Verpflegung
Mitgebrachte Speisen können nach Absprache im Foyer des Gleimhauses verzehrt werden.

Sonstiges
DAS GLEIMHAUS, Domplatz 31, 38820 Halberstadt
Telefon: (0 39 41) 68 71-0; Fax: (0 39 41) 68 71-40; e-mail: gleimhaus@halberstadt.de
Das Gleimhaus ist rollstuhlgerecht eingerichtet.

Adresse
Domplatz 31
38820 Halberstadt

Tel.: (0 39 41) 68 71-0
Fax.: (0 39 41) 68 71-40
Email: gleimhaus@halberstadt.de
Web: www.gleimhaus.de Öffnungszeiten
Mai-Oktober: Dienstag-Sonntag, Feiertage 10-17 Uhr
November-April: Dienstag-Sonntag, Feiertage 10-16 Uhr

geschlossen am 24. und 25. Dezember sowie am 31. Dezember und 1. Januar

Shop

Ortsinformation www.falkenstein-harz.de

Touristinformation www.strassederromanik.de

Tipps
- am 02.04. (wenn ein Sonntag, oder ein Sonntag danach): Gleim-Geburtstag
- Juni-September, jeweils am 3. Donnerstag im Monat: Hofabend bei Gleim